Random

casper – hinterland.

Casper-Hinterland-Cover

Nach dem ganzen Hype ist es dann endlich so weit. Das sagenumwobene Hinterland. Ich glaube kein Album wurde in der letzten Zeit so viel diskutiert wie dieses. Großer Druck der da auf “Cas” lastet. “Der Druck steigt”. Was bringt er wohl dieses mal? Back to the roots und sich “ritzen gegen den Schmerz” ?

Enttäuscht hat er seine eingefleischten Fans definitiv nicht. Behaupte ich jetzt einfach mal so. Klar, wer Platten wie “Hin zur Sonne” mit viel Rap Charakter und ein Remake von “XOXO” erwartete konnte nur enttäuscht werden. Lieder mit Herzstillstandgefahr (siehe Michael X) bleiben dieses mal aus, dennoch ist das Album geprägt von tiefgründigen Texten, verarbeiten einer alten Liebe in mehreren Liedern ohne es langweilig und kitschig klingen zu lassen. Teilweise echt klasse Beats, die ich nie erwartet hätte. Es ist ziemlich schwer zu beschreiben was das Album zu dem macht was es geworden ist. Wahrscheinlich die Geschichte die es erzählt. Und keine langweilige Zusammenfassung wie diese hier könnte ansatzweise erklären was er mit diesem Album sagen möchte. Das muss man hören und fühlen (klingt scheiße ich weiß).

Und was ich dringend noch los werden muss: Wer sich über Ascheregen als Intro aufregt, dem ist wirklich nicht zu helfen. Mr. Griffey hat alles richtig gemacht und eben nicht ein 20 Sekunden Intro gewählt. Wer so etwas sagt, hat das Lied und das Album einfach nicht verstanden.

Wer zu viel Geld übrig haben sollte darf mir natürlich gerne die Deluxe Edition zukommen lassen.  Bitte. Danke.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s